content marketing


Lesezeit: 4 min.

Content Marketing ist eine Marketing-Technik, die mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten die Zielgruppe ansprechen soll. Vom eigenen Unternehmen und seinem Leistungsangebot oder einer eigenen Marke zu überzeugen und sie als Kunden zu gewinnen oder zu halten.

The role of #AI & #machinelearning in E-commerce & future scope #marketing #chatbots #martech #ML #retail #tech https://bit.ly/2oppaJS  

Weitere Informationen aktuell jetzt hier:

CMF-Barometer “Content-Marketing-Tools”

Hohe Zukunfts-relevanz für Software-Unterstützung im Content Marketing

Bedarf in allen Bereichen der Wertschöpfungskette, vor allem bei Content-Planung & Projektmanagement – stark steigende Investments in CM-Tools

Hohe Zukunftsrelevanz: Zwei Drittel der Marketingentscheider in Unternehmen rechnen künftig mit einem sehr großen Bedarf an Software-Unterstützung im Content Marketing. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle CMF-Barometer, das das Schweizer Marktforschungsinstitut zehnvier im Auftrag des Content Marketing Forum (CMF) umgesetzt hat. Gleichzeitig ist sich die große Mehrheit (83%) der befragten Marketing- und Kommunikationsentscheider sicher, dass die Investitionen in Software-Tools für Content-Marketing in den nächsten drei Jahren deutlich steigen werden.

Künftiger Bedarf an Software-Unterstützung besteht in allen Bereichen der Content-Marketing-Wertschöpfungskette: An erster Stelle steht dabei die Content-Planung & das Projektmanagement (77 %), danach folgen Content-Distribution & -Promotion (72 %) sowie Content-Produktion & -Verwaltung sowie Content-Analytics & -Optimierung (jeweils 70 %). Gleichzeitig herrscht bei den Unternehmen noch überwiegend Unsicherheit, wo Content-Marketing-Tools wirklich gebraucht werden: Lediglich 18 Prozent der Befragten gaben an, Klarheit darüber zu haben, in welchen Bereichen CM-Tools benötigt würden.

Software-Tools als zentraler Enabler im Content Marketing

„Software-Tools haben bereits heute einen sehr hohen Stellenwert im Content Marketing“, erläutert Dr. Andreas Siefke, Vorsitzender des CMF. „Für sechs von zehn Unternehmensverantwortlichen ist der Einsatz von Tools ein Muss für ein effektives und effizientes Content Marketing.“

Als Content-Marketing-Tools wurden im CMF-Barometer 2018 alle Software-Lösungen verstanden, die Content-Marketing-Aktivitäten unterstützen. Diese helfen bei Content-Planung und Projektmanagement, Themenfindung, Zielgruppendefinition, Content-Produktion und -Verwaltung, Content-Distribution und -Vermarktung sowie Content-Analysen und -Optimierung.

Als größte Vorteile, die Unternehmen vom Software-Einsatz erwarten können, wurden bessere bereichsübergreifende Zusammenarbeit und schnellere Prozesse genannt (jeweils 50 %), zudem höhere Effektivität (48 %) sowie ein besserer Überblick über die Content-Marketing-Aktivitäten (35 %).

Die Investitionen der Unternehmen in CM-Tools werden in den kommenden drei Jahren steigen: 45 Prozent der Befragten planen in den nächsten drei Jahren deutlich höhere Investments, 38 Prozent tun dies zumindest zum Teil. Gleichzeitig sehen lediglich 38 Prozent der Unternehmensverantwortlichen in den Kosten eine entscheidende Hürde für den Einsatz von Content-Marketing-Tools. Allerdings halten es 62 Prozent der Marketingverantwortlichen für eine echte Herausforderung, die Landschaft für Content-Marketing-Tools zu überblicken: Der Markt für CM-Software ist ihrer Ansicht nach stark fragmentiert und unübersichtlich.

Hohe Erwartungen an Content-Marketing-Agenturen

Beinahe zwei Drittel der Unternehmensentscheider setzen künftig auf ganzheitliche Unterstützung: Interessanter als reine Software-Lösungen seien Angebote, die Software-Tools, Content-Dienstleistungen und strategische Beratung bündeln. Von Agenturen erwartet die große Mehrheit der Entscheider vor allem Knowhow rund um den Einsatz von Content-Marketing-Tools: Gefordert sind Agenturen, die sich in den marktüblichen Tools auskennen und bei Auswahl, Implementierung und Einsatz unterstützen können.

BCM-Kongress 2018: Künstliche Intelligenz als Themenschwerpunkt

Jeder dritte Unternehmensentscheider kann sich laut CMF-Barometer 2018 vorstellen, dass Inhalte in Zukunft vermehrt automatisch von smarter Software über Natural-Language-Generation erstellt werden und dass „robot articles“ im Content Marketing künftig eine wichtige Rolle spielen.

Das Thema „Künstliche Intelligenz” steht auch beim Kongress Best of Content Marketing im Mittelpunkt. Der größte internationale Event für Content Marketing im deutschsprachigen Raum, ausgerichtet vom CMF, findet am 14. Juni 2018 erstmals in Wien statt.

Eröffnet wird der BCM-Kongress von US-Content-Strategin Pam Didner mit ihrer Keynote „Humans vs. Machines: Is Content Marketing doomed?“. Serial Entrepreneur Matthias Protzmann beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und Risiken von Artificial Intelligence im Content Marketing. Neben dem Vortragsprogramm werden beim BCM-Kongress 2018 mehrere Workshops angeboten: KI-Experte Alex Petrelli von Quantcast aus Dublin beispielsweise informiert über den Einsatz von Künstlicher Intelligenz beim Targeting.

http://content-marketing-forum.com/news/cmf-barometer-content-marketing-tools/

FOLLOW US

September 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

JOM Themen

Digital-Workshop Zertifikat

Wow! Glückwunsch, Sie haben soeben den Digital-Workshop abgeschlossen! Jetzt sind wir gespannt darauf, wie Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse in der Praxis anwenden

Wow! Glückwunsch, Sie haben soeben den Digital-Workshop abgeschlossen!

JOM – TICKETSHOP

B128_36     B128_85
Bitte beachten Sie, dass bei Ticketbestellungen per Internet die Vorschriften über Fernabsatzverträge gemäß § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht anwendbar sind. Dies bedeutet, dass kein Widerrufs- und Rückgaberecht besteht. Jede Bestellung von Tickets ist damit bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung. (Amtsgericht München, 10.09.2007, Aktenzeichen: 182 C 26144/05.

B128_99     B128_20
Fragen? Wir helfen gerne dabei, sich im Dschungel der Ticket Angebote zurechtzufinden und wir haben absolut Verständnis, dass noch so gut gemeinte Beschreibungen im Internet nicht alle Fragen klären. Also keine Scheu! Unsere Tipps sind kostenlos und unverbindlich.
Kontakt: JOMMAIL!